Fantasyfilme schreiben

Fantasyfilme schreiben

Um gute Fantasyfilme schreiben zu können, ist die Fantasie des Autors ausschlaggebend. Der klassische Ablauf sieht so aus: Eine Figur mit einer großen Schwäche wird von ihrer gewöhnlichen Welt in eine Fantasywelt versetzt. Dort muss sie diese Schwäche konfrontieren und erfährt eine Erkenntnis. Sie kehrt in ihre gewöhnliche Welt zurück und weiß nun, wie man ein besseres Leben führt. Fantasy wird meistens mit ein oder zwei anderen Genres kombiniert und steht im Gegensatz zu allen anderen Genres selten allein.

Die wichtigsten Subgenres des Fantasyfilms.

Fantasyfilme für Kinder?

Während Horror gerne auf eine Stufe mit Pornographie gestellt wird, versuchen Gegner der Fantasy sie dadurch zu diskreditieren, dass sie das Genre als kindisch abtun. Gleichzeitig behaupten sie, der Zuschauer würde vor der Realität in eine Fantasiewelt fliehen. Das ist natürlich großer Quatsch, denn JEDE Geschichte ist ein Akt der Fantasie, egal wie realistisch sie wirken mag. Das Fantasy-Genre treibt die Fiktion natürlich auf die Spitze und legt seinen Fokus sehr stark auf seine Filmwelt. Das Ziel der Hauptfigur ist es hier, diese fantastische Welt zu erkunden. Fantasy dreht sich darum, aus dem Gefängnis des Alltags auszubrechen. Gute Drehbücher von Fantasyfilmen nutzen diesen Kontrast zur Realität und machen uns dadurch sehr effektiv darauf aufmerksam, was uns in unserem Alltag fehlt.

Fantasyfilme schreiben

Fantasy-Abenteuer

Am häufigsten wird Fantasy mit Abenteuer kombiniert, wordurch die beiden Genres oftmals schwer voneinander abzutrennen sind. Während Abenteuer seine Helden auf eine Reise schickt, werden die Fantasyhelden allerdings sofort und plötzlich an eine andere Stelle versetzt. In Fantasyfilmen kommt es allerdings oft vor, dass die Figuren innerhalb der Fantasiewelt auf eine Reise gehen.

  • DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
  • ALICE IM WUNDERLAND
  • DER ZAUBERER VON OZ
  • HARRY POTTER UND DER STEIN DER WEISEN

 

Das könnte dich auch interessieren:

Sven Eric

Ein paar Worte zu mir: Als Autor-Regisseur schreibe ich meine eigenen Geschichten. Für Schüler habe ich das eBook Die ultimative Lektürehilfe als Lernhilfe verfasst. Außerdem gebe ich Schreibseminare und Filmworkshops.